Samstag 20. Juli 2024

Macon & Enny-Mae hauen mit “Say It Right” den nächsten HYPERTECHNO Banger raus

Genre: Dance

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Nach dem energiegeladenen HYPERTECHNO-Edit von Rihannas legendärer Dance-Pop-Hymne „S&M“ steht MACON bereits mit dem nächsten Banger in den Startlöchern. Im Zusammenspiel mit Enny-Mae hat er „Say It Right“ als nächsten Release auf Virgin Records in der Pipeline.

Macon (richtiger Name Marco Marian Porombka) gilt als vielversprechender Visionär und Pionier der modernen EDM-Szene. Mit seinem einzigartigen Techno-Sound begeistert er seit Anfang 2023 Millionen TikTok-Nutzer und dominiert gleichzeitig die Techno-Community auf Soundcloud mit mehreren hunderttausend Streams pro Woche. Die Geheimwaffe des deutschen DJs sind seine gehypten „HYPERTECHNO“-Remixe von Hits aus den 2000er Jahren. Seine Originalproduktionen wurden weltweit über 200.000.000 Mal gestreamt, darunter Werke für renommierte Künstler wie Deadmau5, Oliver Heldens, Kaskade, Sander Van Doorn, Kx5, Moguai, Nile Rodgers und viele, viele mehr. Zeitgeist trifft auf Kreativität, die Grenzen überschreitet. Das ist „HYPERTECHNO“ und das spürt man in seinem neuen Track „Say It Right“ von MACON in seiner unnachahmlichen Weise.

Macon:

„Ich habe den Track Anfang des Jahres fertiggestellt und in gewisser Hinsicht entsprach er genau meiner Vorstellung, wie ich mir den Klang des Festivalsommers 2023 vorgestellt hatte. Dieses besondere euphorische Gefühl meiner Lieblingslieder aus dem Jahr 2000 und die Spannung, die von 144 BPM und mehr ausgeht. Jetzt, wo Enny-Mae auf der Platte ist, habe ich das Gefühl, dass wir endlich die Chance haben, diesen Sound jedem zugänglich zu machen, der die gleiche Stimmung hat wie wir,“ sagt der Mastermind über seinen neuen Song „Say It Right“.

Enny-Mae: 

„Als ich das erste Mal die Demo von Macon’s  „Say It Right“ hörte, sah ich sofort das Potential dahinter. Nachdem ich die finale Version gehört hatte, war ich sehr positiv überrascht, wie gut unsere verschiedenen Stile zusammenpassen! Ich denke, wir haben eine coole, neue und moderne Version dieses Klassikers geschaffen und ich hoffe, den Leuten gefällt es genauso gut wie uns!“

Die schnellen BPMs und geradlinigen Techno-Drums, kombiniert mit dem klassischen und unvergleichlichen Feeling der Clubszene der 2000er Jahre, haben Macon bereits zu großen Erfolg bereitet. Mit über 3 Millionen Aufrufen für seine HYPERTECHNO-Bearbeitungen von „Take You Away“ von Norda und Masterblaster, „Just Dance“ von Lady Gaga, Jason Derulos „Whatcha Say“ und jüngst Rihannas „S&M“ hat der innovative Produzent seinen Namen in der elektronischen Musikszene fest verankert und sich zum Aushängeschild des aufstrebenden HYPERTECHNO Genres gemacht.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel