Sonntag 21. Juli 2024

FINAL STRIKE – veröffentlichen zweite Single

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Power Metal-Stimme Christian Eriksson ist wieder da: „Finding Pieces“, das Debütalbum seiner neuen Band FINAL STRIKE, erscheint am 24.11.2023 über REAPER ENTERTAINMENT und bietet alles, was sich Fans des Genres wünschen.

Heute präsentiert die Band bereits die zweite Single, den Titeltrack „Finding Pieces“. Der Song ist ab sofort auf allen gängigen Streaming-Plattformen verfügbar. Das offizielle Lyric-Video gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/vQl8fdRkXSw

Die Band kommentiert:
„Here we go, our second single which is also our title track. This one might be heavier than you expected but still very melodic. Time to find your pieces.“

Das Lyric-Video wurde von Emil Wickman erstellt, der auch für die Dokumentations-Reihe „Emil’s Journey“ auf YouTube verantwortlich ist. Wenn ihr mehr über die Band, die Musik und die Hintergründe erfahren möchtet, solltet ihr hier reinschauen:

EMIL’S JOURNEY – Part I (Christian):https://www.youtube.com/watch?v=Nu3Mnww_774&t=220s
EMIL’S JOURNEY – Part II (Janne): https://www.youtube.com/watch?v=VgrPDjZp89I
EMIL’S JOURNEY – Part III (Jimmy)https://www.youtube.com/watch?v=3j9SfGHaPXs&t=66s

Das offizielle Video zur ersten Single „Freedom“ gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/ssrgv_SozRs

Mehr zu FINAL STRIKE:
Vielen Power Metal-Fans ist Christian Eriksson bereits von seinen vorherigen Bands bekannt: Als Chrileon sang er von 2011 bis 2017 bei den Schweden Twilight Force und von 2017 bis 2020 bei der schwedisch-amerikanischen Formation NorthTale. Als er Letztere verlassen hatte, stand er an einem Scheidepunkt in seinem Leben. Sollte er weiterhin Musik machen oder doch lieber etwas ganz Anderes ausprobieren? Doch nach einer gewissen Zeit des Überlegens und der Selbstreflexion war die Entscheidung getroffen: Christian will es noch mal wissen – ein letzter Versuch mit einer klaren Prämisse soll es werden. Eine neue Band gründen und ein Album schreiben, das mit dem gleichen unbeschwerten Gefühl entstehen sollte, das ihn schon als Teenager durchströmte. Seine ehemaligen Kollegen Patrick Johansson (Schlagzeug) und Jimmy Pitts (Keyboard) waren sofort bereit, mit Christian eine neue Band zu gründen – fehlten also noch neue Mitstreiter für die Saiteninstrumente. Christian erinnerte sich an das Video eines Gitarristen, das er Jahre zuvor gesehen hatte, weil ihn die Spielweise des Saitenhexers an die Begeisterung und das Gefühl des jungen Yngwie Malmsteen erinnerte. Also rief er den aus Göteborg stammenden Martin Floberg kurzerhand an. Die Chemie zwischen den beiden Musikern stimmte, und schon hatten FINAL STRIKE ihren Gitarristen gefunden. Noch einfacher war es bei Bassist Jan Ekberg: Dieser hatte schon Wind davon bekommen, dass Christian eine neue Band zusammenstellte, und als das Telefon klingelte, war er entsprechend vorbereitet und sagte sofort zu.
 
Die komplettierten FINAL STRIKE schreiben hernach ihr Debüt „Finding Pieces“ unter der Vorgabe, dass das Album genau so klingen soll, wie ihre siebzehnjährigen Ichs das Album gerne gekauft hätten. Frei nach dem psychologisch-philosophischen Motto „Die Perfektion liegt in der Imperfektion“ hat das Quintett die ursprüngliche Zielgebung verfolgt. „Final Strike ist genau das, wonach es sich anhört: der finale Schlag. Wir haben alle unsere Erfahrungen im Laufe des Lebens gesammelt und in einer gemeinsamen Vision vereint. Mit Material für eine langfristige Zukunft freuen wir uns darauf, unsere Arbeit mit euch zu teilen. Ein letzter Schlag, und dieser wird hart treffen“, erklärt Sänger Christian. Und so verwundert es nicht, dass „Finding Pieces“ locker, leichtherzig und unbeschwert daherkommt. Hochmelodisch, aber nicht käsig, fokussieren sich die Schweden auf das, was Heavy beziehungsweise Power Metal ausmacht: Grooviges Riffing als Basis für ein äußerrst melodisches Gitarrenspiel, das von treibenden Drums und Basslinien sowie den Gesamtsound wuchtig erweiternden Keyboard-Arrangements unterfüttert wird. Über allem thront die Stimme von Christian Eriksson, der sich nicht nur souverän wie ein junger Michael Kiske durch die hohen Tonlagen singt, sondern es ebenfalls geschafft hat, den Songs die anfangs erwähnte Unbeschwertheit zu vermitteln, die von Teenagern bis hin zu alten Hasen alle Fans des melodischen Power Metal begeistern wird.

FINAL STRIKE sind:
Christian Eriksson – Gesang
Patrick Johansson – Schlagzeug
Jimmy Pitts – Keyboard
Martin Floberg – Gitarre
Jan Ekberg – Bass

FINAL STRIKE online:
https://www.instagram.com/finalstrikeband/
https://m.facebook.com/Finalstrikeband
https://www.tiktok.com/@finalstrikeband?_t=8fFGXSwfiHw&_r=1

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel