Mittwoch 22. Mai 2024

Tour-Endspurt: 15 Jahre LORD OF THE LOST

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

LORD OF THE LOST-Konzerte sind seit jeher mehr als nur Konzerte. Es sind Treffen einer starken, familiären Community, ein Leuchtturm in dunklen Zeiten. Und das seit nunmehr 15 Jahren! Seit März 2024 feiern LORD OF THE LOST dieses Jubiläum mit insgesamt 21 Shows in ganz Europa. Im Juni folgt außerdem ein besonderer Gig in Malmö am Vortag des diesjährigen ESC-Finales, bevor die Band im Herbst auf USA-Tour geht und sich auf den fulminanten Jahresabschluss beim LORDFEST – ihrem eigenen Festival am 14. Dezember in Hamburg  – vorbereitet.

Die Jubiläumstour der Band neigt sich nun langsam dem Ende zu. Berlin und Leipzig werden in den kommenden Tagen angesteuert. Wer die Band live erleben möchte, muss sich sputen, um noch ein Ticket abzubekommen!

15 Years of Lord Of The Lost:
23.04.2024 – (NL) Eindhoven, Effenaar
24.04.2024 – (DE) Berlin, Huxleys Neue Welt LOW TICKETS!
25.04.2024 – (PL) Warschau, Progresja
26.04.2024 – (PL) Krakau, Studio 
27.04.2024 – (DE) Leipzig, Haus Auensee LOW TICKETS!

Tickets: https://lordofthelost.de

Listen on Apple Music

15 Jahre Bandgeschichte, mehr als 500 Shows in fast 40 Ländern, 8 Studioalben, 3 Ensemble-Alben mit Orchester und fast 60 Musikvideos… LORD OF THE LOST sind eine Kreativmaschine, die sich 15 Jahre lang aus eigener Kraft den Weg durch die Musiklandschaft geebnet hat, ohne dabei jemals an nur einem Genre oder einer Szene festzuhängen.

Der bewusste und riskante Tanz zwischen den Stühlen und das immer wieder Sich-Selbst-Neu-Erfinden, wird Anfang 2023 letztendlich durch das Nummer-1-Album „Blood & Glitter“ gekrönt und führt die Band zum EUROVISION SONG CONTEST nach Liverpool. Eine große Stadiontour durch Europa als Special Guest von IRON MAIDEN im Jahr 2022 bleibt keine einmalige Erfahrung, denn im Sommer 2023 dürfen LORD OF THE LOST erneut für die Pioniere des Heavy Metal eröffnen. Das Jahr 2024 beginnt für die Band mit einem weiteren Erfolg: LORD OF THE LOSTs erstes Coveralbum „Weapons Of Mass Seduction“ steigt auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein.

„Als wir vor 15 Jahren als reine Hobbyband anfingen, ohne es auf Erfolg anzulegen, einfach aus Liebe zur Musik – hätten wir uns nie träumen lassen, dass eines Tages diese Band unser Leben, unsere Arbeit, unser Job sein würde“, so Sänger Chris Harms. „Und das wir regelmäßig vor ausverkauften Hallen spielen würden! Auch 15 Jahre später brennen wir mit genau der gleichen Leidenschaft, unverbogen, authentisch und mit dem Mut zur Veränderung, jeden Tag.“
 

LORD OF THE LOST online:
Website | Instagram | Facebook | TikTok | YouTube

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel