Samstag 20. Juli 2024

Cosby „Loved For Who I Am“ (Single) ab sofort erhältlich

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Selbstliebe. Ein beinahe omnipräsentes Thema in unserer Gesellschaft, in der mentale Gesundheit immer mehr in das Bewusstsein der Menschen einzieht. Doch was, wenn ein Mensch an der eigenen Liebenswürdigkeit zweifelt und sich selbst immer wieder in Frage stellt? Weil unsere eigene Sozialisation uns manchmal ein Bein stellt. Und Lebensrealitäten oder die eigene Sexualität oft erst gesehen, akzeptiert und von außen respektiert werden müssen. All diesen Selbstzweifeln, der Frage nach Identität, Diversity und Toleranz hat sich COSBY-Leadsängerin Marie gestellt und verleiht ihren Gefühlen, Fragen und Appellen in der emotionalen Single „Loved For Who I am“ Ausdruck.

„Man glaubt es sich manchmal selbst nicht, dass man so, wie man ist, liebenswert ist“, weiß Marie, die mit dem neuesten COSBY-Track auf ein Neues einen brutal ehrlichen und ungeschönten Einblick in ihre eigene Gefühlswelt zulässt. Und so nimmt sie die Fans mit auf eine intime Reise voller Höhen und Tiefen, die sie mit dem Mut, Privates in Form von Songs zu teilen, abschließen konnte. Indem tiefe Lyrics auf empowernde Sounds und ehrliche Worte auf kraftvolle Melodien treffen.

COSBYs Singer-Songwriterin hat sich in den vergangenen Jahren vielen persönlichen Auseinandersetzungen gestellt. Eine herausfordernde Zeit, die ihr gezeigt hat: „So, wie du bist, bist du liebenswert, lass dir nichts anderes erzählen.“ Und so legen Robin, Kilian, Dave und Marie mit der Power-Ballade „Loved For Who I am“ in typischer COSBY-Manier den Finger in die Wunde und sensibilisieren für den Mut, mehr Selbstakzeptanz zuzulassen. Weil wir es verdient haben, für das, was wir sind, geliebt zu werden – denn Love is Love.

Listen on Apple Music

Instagram: https://www.instagram.com/thisiscosby/

TikTok:https://www.tiktok.com/@thisiscosbyofficial/

Facebook:https://www.facebook.com/thisiscosby/

Website:https://www.thisiscosby.com/

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel