Freitag 19. April 2024

Das art’otel Rome Piazza Sallustio

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Das art’otel Rome Piazza Sallustio, ein neues Lifestyle-Hotel mit Kunst und Gastronomie im Mittelpunkt, eröffnet in der italienischen Hauptstadt und wird vom renommierten zeitgenössischen Römer Künstler Pietro Ruffo zum Leben erweckt

art’otel, die moderne Lifestyle-Hotelmarke der PPHE Hotel Group, einer internationalen Hotel- und Hotelimmobiliengruppe, die Hotels und Resorts entwickelt, besitzt und betreibt und seit 1989 durch den Erfolg ihrer Park Plaza-Immobilien bekannt ist, freut sich, die Eröffnung des art’otel Rome Piazza Sallustio anzukündigen. Das europäische Flaggschiffhotel soll im ersten Halbjahr 2024 eröffnet werden. Das art’otel Rome Piazza Sallustio ist ein neues Premium-Lifestyle-Hotel, in dessen Mittelpunkt Kunst und Gastronomie steht. Es wurde vom zeitgenössischen, römischen Künstler Pietro Ruffo zum Leben erweckt und liegt im Herzen der italienischen Hauptstadt. Pietro Ruffo ist berühmt für internationale Ausstellungen und Kooperationen unter anderem mit Dior oder der Vatikanischen Apostolischen Bibliothek. Das neue Reiseziel in Rom schließt sich den bestehenden art’otel-Häusern in einigen der kreativsten Städte Europas wie London, Amsterdam, Berlin, Zagreb und Köln an.

Fotocredit: art’otel

Das art’otel Rome Piazza Sallustio markiert den Einstieg der Marke in Italien und debütiert an einem erstklassigen Standort: der Piazza Sallustio. Die wichtigsten Einkaufsviertel und Sehenswürdigkeiten der Stadt nur einen kurzen Spaziergang entfernt, verkörpert die Piazza Sallustio die Essenz der Kunst und Geschichte der Ewigen Stadt, mit dem berühmten Horti Sallustiani direkt vor dem Hotel.

Das Hotel umfasst 99 moderne Zimmer und Suiten, viele davon mit Terrasse, wobei alle einzigartige Kunstwerke von Pietro Ruffo enthalten, darunter auch Originale. Das sanierte Anwesen wird eine Reihe von Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten beherbergen, wobei Ruffos Kunstwerke im gesamten Innendesign für eine wirklich immersive Kunst sorgen.

Fotocredit: art’otel

Ein Restaurant und eine Bar sowie eine große Terrasse (Dehors) mit herausragenden Kunstwerken sind vom Mittagessen bis spät in die Nacht geöffnet und sollen ein einzigartiges Gastronomiekonzept in die Stadt bringen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Einheimischen. Aperitivo und DJs runden das Angebot ab. Eine Kunstgalerie, ein weiterer Star der Show, beherbergt ständig wechselnde Ausstellungen und kann für unvergessliche Partys und Veranstaltungen voller Kreativität gebucht werden. Ein umfangreiches, kulturell geprägtes art’beat-Eventprogramm mit Kunst-, Musik-, Mode-, Wellness- und kulinarischen Veranstaltungen für Gäste und Einheimische, ein Fitnesscenter mit Sauna sowie ein kreativer Tagungsraum runden das Angebot des art’otel ab.

Jedes art’otel dient als leere Leinwand für einen Signature Artist und seine Kunstsammlung. Das art’otel Rom wird vom renommierten römischen Künstler Pietro Ruffo zum Leben erweckt. In einer „perfekten Begegnung von Geist und Kreativität“ arbeitet Ruffo eng mit dem leitenden Innenarchitekten Eyal Shoan und seinem Studio Digital Space zusammenarbeiten, um vom ersten Moment an, in dem die Gäste eintreten, ein wirklich immersives und zum Nachdenken anregendes Kunsterlebnis zu schaffen. Ruffo, lebt in seiner Heimat Rom und arbeitet in einem Atelier, das passend zur italienischen Hauptstadt einst eine Nudelfabrik war. Der theatralische Charakter von Ruffos Arbeit hat zu einer Reihe von Aufträgen für große Modehäuser geführt, die sich an den Künstler wandten, um komplizierte Designs zu entwerfen, die den Hintergrund für die neueste Haute Couture bilden. Im Jahr 2015 entwarf Ruffo „ein modernes römisches Forum“ für Valentino-Shows auf der Piazza Mignanelli. Und seit 2017 arbeitet Ruffo eng mit Maria Grazia Chiuri zusammen und entwirft Showsets und Kapselkollektionen für Dior, zuletzt die Dior Around the World-Kollektion 2020. „Die Sammlung im art’otel erzählt Geschichten über die verschiedenen historischen Schichten, die Rom im Laufe der Jahrhunderte aufgebaut haben. Vom Himmel über uns mit besonderem Schwerpunkt auf Sternbildern bis hin zur Flora und Fauna, auf der wir wandeln. Aber auch über die Menschen, die im Laufe der Jahrhunderte in dieser Stadt lebten.“

Die Leitung der Eröffnung obliegt Diego Di Gaetano, dem neu ernannten, italienischen General Manager. Di Gaetano hat die Aufgabe, die Marke art’otel in Rom zum Leben zu erwecken. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Gastgewerbe mit besonderem Schwerpunkt auf Luxus- und Lifestyle-Hotels innerhalb der Leading Hotels of the World- und Design Hotels-Kollektionen. Außerdem spielte er eine Schlüsselrolle bei mehreren heiß diskutierten Eröffnungen, darunter das Hoxton Rome.

Pietro Ruffo Fotocredit: art’otel

„Ich freue mich besonders über die Zusammenarbeit mit Eyal Shoan und Pietro Ruffo. Natürlich zeigen viele Hotels Kunst, aber die Zusammenarbeit von art’otel mit einem Signature Artist im Bereich Innenarchitektur und Veranstaltungsprogrammierung wird wirklich immersive Kunsterlebnisse schaffen, die Sie in anderen Hotels so nicht sehen werden. Jede Ecke des Hotels, einschließlich der Zimmer, wird durch Ruffos Kunstwerke aufgewertet und schafft einen faszinierenden und sexy Kontrast zwischen dem zeitgenössischen und historischen Aspekt des Ortes. Der berühmte römische Schauspieler Alberto Sordi beschrieb Rom als „ein Freilichtmuseum, das man auf Zehenspitzen durchqueren kann“. Ich glaube, dass das art’otel mit einem Hauch von Innovation in dieses Museum passen wird,“ sagt Diego di Gaetano.

Über art’otel

art’otel bringt eine zeitgenössische Sammlung erstklassiger Lifestyle-Hotels ins Herz der begehrtesten Städte Europas, mit kühnen, kunstinspirierten Innenräumen, die von renommierten Signature-Künstlern zum Leben erweckt wurden. Ein beneidenswertes Kulturprogramm, inspirierende Kunstgalerien, kreative Veranstaltungsräume und preisgekrönte Restaurants und Bars lassen Gäste von Anfang an in Kunst und Kreativität eintauchen und machen jedes art’otel zu einem beneidenswerten kulturellen, gastronomischen und gesellschaftlichen Zentrum.
AMSTERDAM | BERLIN | KÖLN | LONDON | ROM | ZAGREB. www.artotel.com @artotel #myartotel

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel