Donnerstag 23. Mai 2024

Lowknox – Arschweg

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

In ihrer Single „Arschweg“ beschreiben die Musiker von LOWKNOX die mühsamen Diskussionen mit Menschen, die sich in Verschwörungstheorien verstricken oder extremistische Ideologien unterstützen. Es geht um das unreflektierte Tolerieren von Faschist*innen und Rechtsextremist*innen bei Demonstrationen und im täglichen Leben. Der Song nimmt dabei kein Blatt vor den Mund und fordert dazu auf, sich direkt mit diesen kontroversen Überzeugungen auseinanderzusetzen. Die Band appelliert an die Hörer*innen sich selbst zu treffen, um zu verstehen, wie falsch auch die eigenen Ansichten sein können.

Listen on Apple Music

Die brachiale Musik und die wortgewaltigen Texte von „Arschweg“ setzen auf eine Mischung aus roher Punkrock-Energie und eindringlichen Botschaften, die manchmal auch erst beim mehrfachen Hören dechiffriert werden können. Die Band möchte mit diesem Song nicht nur musikalisch überzeugen, sondern auch zum Nachdenken anregen und dazu ermutigen, unbequeme Gespräche nicht zu umgehen.

„Arschweg“ auf YouTube

LOWKNOX on Instagram

LOWKNOX on Facebook

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel