Berichte & Fotos

Nationalfeiertag der Ukraine mit THE HARDKISS in Frankfurt.

Am 28. Juli, dem Tag der Staatlichkeit der Ukraine, wollte ich an keinem anderen Ort sein als in der Batschkapp. Der Grund dafür war die European Charity Tour der ukrainischen Band THE HARDKISS, mit der man diesen Tag feiern und ehren wollte. 

Ich kann nicht sagen, ob die die Batschkapp ausverkauft war, aber so gut besucht, dass der geplante einstündige Stunde nicht ausreichte, um alle reinzulassen, weshalb der Beginn um eine halbe Stunde verschoben werden musste. Viele Menschen im Publikum hatten die ukrainischen Flaggen dabei, trugen ukrainische Symbole oder bestickte Hemden. 

Aber das Warten hat sich absolut gelohnt – als die wunderschöne Julia Sanina auf die Bühne kam, gab es keinen Halt mehr. Die Show fing mit „Vse bulo tak“ an, und schon bei den ersten Strophen füllte die unbändige Energie von Julia den Raum. Man konnte den Blick nicht mehr von ihr abwenden – ihre Stimme, ihre Bewegungen – alles war einfach perfekt. Danach kamen die Stücke „Giva“ und „7 Vitriv“. Zwischen den Songs hat sich Julia an das Publikum gewand, allen zum Tag der Staatlichkeit der Ukraine gratuliert, um daran zu erinnern, was sich für eine Tragödie im Moment in der Ukraine abspielt, dass schon am Morgen wieder Städte bombardiert wurden. Sie sagte auch, dass die Ukraine gewinnen wird, aber bis dahin sollen die Menschen stark bleiben und einander unterstützen, wie eine Familie. 

Der Abend war voll solcher Gänsehautmomente, wie zum Beispiel der Song „Jak ti“, der nach dem Anfang des Kriegs in der Ukraine veröffentlicht wurde und die ganze Wut, die Verzweiflung und den Schmerz der Menschen wiederspiegelt. Der Refrain „Mutter, wie geht es dir?“ kann wirklich niemanden kalt lassen. Ein anderer ähnlich intensiver Moment war für mich auch das Lied „Vilna“ (Ich bin frei). 

Bei der Zugabe spielte THE HARDKISS „Prirva“, „Antarktida“ und „Make Up“. Der Song „Melodia“ setzte dann endgültig die Kirsche auf die Torte. Dieser Abend war einfach ein unvergessliches Erlebnis! 

Die Band ist noch weiter auf Tour, also wenn ihr die Möglichkeit habt, eines der kommenden Konzerten zu besuchen, kann ich das nur wärmsten empfehlen. Ich hoffe sehr, dass wir noch viel mehr von THE HARDKISS sehen und hören werden.

Fotos & Text © by Daria

Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"