Dienstag 6. Dezember 2022

Machine Gun Kelly auf Mainstream Sellout Tour in Frankfurt

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Es ist Freitag Abend der 23.09.2022, die Festhalle Frankfurt platzt aus allen Nähten, doch wen wundert es schon wenn Machine Gun Kelly zu Besuch ist. Vor ausverkauftem Haus zog der Verlobte von Schauspielerin Megan Fox los um seine Fans für knappe 2 Stunden ein wenig die Realität vergessen zu lassen.

Als Support hatte er Rapper Iann Dior mit im Gepäck, für ihn war es kein Problem die Stimmung schon kräftig anzuheizen. Bereits hier bewies das Publikum dass sie absolut textsicher waren. Alles lief perfekt bis es schließlich zum Auftritt von Machine Gun Kelly kam. Durch technische Probleme mußte der erste Song abgebrochen werden und neu gestartet werden. Sichtlich verärgert über diesen Fehler lies Machine Gun Kelly seinen verantwortlichen Techniker wissen wie er zu diesem Fehler stand. Das Ganze wurde noch mit leichten Problemen im Monitoring der Inears veredelt, doch auch diese Probleme wurden schnell beseitigt und von da an ging alles störungsfrei weiter.

Den Fan erwartete eine Show der Superlative, egal ob es brannte, knallte oder diverse Bühnendeko aufgeblasen wurde, stets passierte etwas auf der Bühne. Die sehr rocklastige Show zeigte wieder einmal was alles möglich ist wenn man eine große Halle bespielen kann. Das Publikum eskalierte förmlich, keiner blieb mehr auf seinem Sitz in den Rängen, der Innenraum war am kochen. Auch hier sangen die Fans jeden Song absolut textsicher mit. Je rockiger es wurde, desto mehr wurde gefeiert.Das Haus war bis unters Dach gefüllt, so voll hatte man die Festhalle nur vor der Pandemie wieder gesehen. Die Grundstimmung des Abends war also immer positiv, die Messsage des Abends war „Fuck the Internet“ was Sänger Machine Gun Kelly des öfteren erwähnte, die passende Figur dazu hatte er auch mit im Gepäck. Eine große aufblasbare Figur mit einem Fernseher als Kopf stellte das Internet bildlich dar. Er hasst es einfach dass vieles im Internet, auch seine Person, gerne verrissen wird und viel Leid durch so etwas entstehen kann. Alles wurde natürlich medientauglich verpackt.

Doch nichts konnte die durchweg gute Stimmung auch nur ansatzweise beeinträchtigen, bis zum Ende gaben alle mehr wie 100 % , diese Show sollte noch lange in Erinnerung bleiben. Am Ende bedankte sich Machine Gun Kelly noch einmal bei seinen Fans dass sie ihm auch in den letzten schweren Jahren stets die Treue gehalten haben. Der letzte Song des Abends zog noch einmal alle Register, es wurde wohl alles gezündet was irgendwie verfügbar war um die Show gebührend zu beenden.

Fotos und Text by Jan Heesch

Iann Dior

Machine Gun Kelly

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel