Mittwoch 1. Februar 2023

SHREDHEAD veröffentlichen neuen Song und Video „44“

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Die Modern/Groove-Metal-Band SHREDHEAD aus Tel Aviv beginnt ihr Jahr mit der Veröffentlichung ihres wuchtigen neuen Songs „44“ und dem dazugehörigen Video – HIER STREAMEN/ANSEHEN

Der von Tue Madsen produzierte Track, mit dem die Band auch für ihr letztes Album „Live Unholy“ (2019) zusammengearbeitet hatte, zeigt SHREDHEAD von ihrer zerstörerischsten Seite. Sänger Aharon Ragoza über den Hintergrund des Songs: „’44‘ is a tribute to Junko Furuta, whose story elicited a range of emotions in me – anger, compassion, disgust. Through the lyrics, I tried to capture both her perspective and my own feelings about the events. Art should inspire strong emotions and encourage reflection, and this tragedy definitely accomplished that for me.“

„44“ ist die erste neue Musik von SHREDHEAD seit der Single „The Nothing We Are“ aus dem Jahr 2021. Sie markiert den Beginn einer neuen Ära für die Band, die noch vieles mit sich bringen wird – stay tuned!

Über SHREDHEAD:
Seit ihrer Gründung konnten sich SHREDHEAD einen Namen machen und großen Einfluss auf die Metal-Szene Israels ausüben, inzwischen gehören sie zu den wichtigsten Bands aus dieser Region.

Bisher haben SHREDHEAD drei Studioalben veröffentlicht („Human Nature“, „Death Is Righteous“, „Live Unholy“), die allesamt von Kritik und Fans gefeiert wurden. Mit diesen Werken im Gepäck haben sie umfangreiche Tourneen in Europa und Japan gespielt, nun sind sie bereit, ihr langersehntes viertes Werk zu veröffentlichen.
 

SHREDHEAD online:
Website | Facebook | Instagram | YouTube | Spotify

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel