Samstag 15. Juni 2024

MILKING THE GOATMACHINE – „Neue Platte“ ab sofort im Handel!

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Die Menschheit war stets fasziniert von außerirdischer Gefahr, man denke nur an „Krieg der Welten“, „Die Körperfresser kommen“ oder „Alien“. Doch die wahre Gefahr geht von Ziegen vom Planeten GoatEborg aus! Die Erfinder des Goatgrind kehren zurück, um die Menschheit daran zu erinnern, dass sie sich in einem dauerhaften Zustand der Unterjochung befindet. Dass MILKING THE GOATMACHINE den Fan musikalisch mit diesem „Kotzeptalbum über Schwachsinn“ messerscharf rasiert, verdeutlichen der symbolträchtige Titel „Neue Platte“ nebst passendem Coverartwork.

Das neue Stallwerk „Neue Platte“ ist ab sofort im Hanel erhältlich.
Die Band wird im Rahmen des diesjährigen Summer Breeze Open-Air eine Release-Show spielen.
Stage-Time: 19.08. – 11:30 Uhr auf der T-Stage des Festivals.

Listen on Apple Music

Die Band kommentiert:
„Endlich ist es soweit.
Unsere „Neue Platte“ wird veröffentlicht.
Aber um ehrlich zu sein…es war garnicht geplant, schon 1 Jahr nach unserem letzten Album das nächste zu veröffentlichen. Aber es hat uns so in den Hufen gejuckt, dass es einfach raus musste. Das Album ist und klingt sehr spontan und unbeschwert. Wir haben vorher nicht überlegt was wir machen, sondern haben einfach drauf los gelegt.
Wir sind sehr glücklich mit dem Ergebnis und hoffen, dass wir unsere Fans mit diesem Album genau so viel Freude bereiten, wie uns selbst.“

Das Album kann auf CD, weißem VInyl und im exklusiven deluxe Bundle bestellt werden:
www.reapermusic.de

Auf dem neuen Album präsentieren die Ziegenbrüder neue Perlen des guten Geschmacks, liebevoll und augenzwinkernd ‘The Wrong One To Milk With’, ‘In Battle There Is No Straw’ oder ‘Twilight Of The Thundergoat’ betitelt. Was der Menschheit keine Chance lässt: Die einzigartige Eingängigkeit der von Fernando Hermansa in den Fat-Knob Recordings-Studios (u.a. Knife, Carnal Ghoul, Miseo) aufgenommenen Musik, denn hier verschmilzen Elemente von Death, Grind, Thrash und Crust zu einer unwiderstehlich groovigen Mischung, die bewusst die niedersten Instinkte eines jeden Metalheads anspricht. Moderne Slams, Death Metal-Obertöne, Carcass-Grooves, brutales Walzen, Grind-Blasts mit Scorpions-Break oder ein verstörendes „Ren & Stimpy“-Intro – der Goatgrind von MILKING THE GOATMACHINE steht für furios vorgetragene Abwechslung. Und wer am Ende ein ‘Careless Whisper’ überlebt, ist fürs Leben gestählt.

MILKING THE GOATMACHINE sind:
Goatfreed Udder – Guitar, bass
Goatleeb Udder – Vocals, drums
Live members:
Lazarus Hoove – Guitar
Steve Shedaway – Bass

MILKING THE GOATMACHINE online:
https://www.facebook.com/milkingthegoatmachine
https://www.instagram.com/milking_the_goatmachine

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel