Dienstag 6. Dezember 2022

Jim Kroft veröffentlicht am 30. September seine neue EP „The Isolation Diaries Vol. 3“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Jim Kroft ist ein Musiker und Filmemacher aus England, der seit 2007 in Berlin lebt. 2014 begann er das Projekt „Journeys“, das ihn bis jetzt durch China, Ostafrika und Russland geführt hat. Mit „Journeys“ kombinierte er Musik, Dokumentarfilm und Fotografie mit dem einfachen Ansatz – „one man, one guitar, one camera“. Es geht darum Grenzen zu überwinden, kulturellen Austausch anzuregen und darum, dass Musik Menschen überall verbindet. Mit seinen Songs tourte Jim Kroft und Band durch zahlreiche Länder der Welt.

Im Februar 2016 reist Jim in einem seiner zahlreichen Projekte in einem Van nach Lesvos und Idomeni, um mehr über die Geschichten und Herausforderungen von Refugees in Europa zu lernen. Inspiriert durch die Erlebnisse, nahm er innerhalb von 48 Stunden das Album „Journeys #3“ auf. Dieses Album wurde zentraler Teil seiner Fundraising Kampagne „Boat for Sara“, durch die bis heute 17.000 € für ein Boot für Rettungshelfer auf Lesvos gesammelt wurden.

Das aktuelle Projekt „The Isolation Diaries“ wurde Anfang 2022 gelauncht. Es wird über das kommende Jahr die Veröffentlichung von 5 EPs mit jeweils 4 Tracks umfassen und wird mit Musikvideos zu seinen Songs sowie beinahe täglichen Vlogs über seine Reisen auf YouTube und Instagram visuell begleitet.

Den ersten Teil der „Isolation Diaries“ schrieb Jim Kroft währne der Isolation im Lockdown – zu Hause und auf einsamen Reisen durch die Alpen. Der zweite Teil befasst sich mit der Reflexion über die sich wieder öffnende Welt. „The Isolation Diaries“ sind durch die Pandemie kontextualisiert, aber nicht durch sie definiert. Kernthemen sind die Erfahrung der Steberlichkeit (persönlicher Verlust und gesellschaftlicher Verlust), aber auch die Frage, wie wir unser Leben erneuern und wieder aufbauen können. Darin liegt auch eine spirtiuelle Reflexion – dass unsere Herausforderungen nicht darin bestehen, in unser altes Leben zurückzukehren, sondern in das Leben, das wir gestalten können, vorzustoßen.

Zwar wurden die Songs weitestgehend in Isolation geschrieben und geschaffen, aber die Blüte des Projekts besteht in der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern – Isolation führt zurück zur Gemeinschaft – nicht nur als eine poetische Idee, sondern als ein Verständnis dessen, was im Leben wichtig ist.

05.10.2022 DE-Leipzig, Horns Erben

11.10.2022 DE-Stuttgart, Café Galao

12.10.2022 DE-München, Munich Session

14.10.2022 DE-Dresden, Ales Wettbüro

20.10.2022 DE-Berlin, Privatclub

27.10.2022 DE-Hamburg, Astrastube

29.10.2022 DE-Münster, Trafostation

30.10.2022 DE-Köln, MTC

 Website / Facebook / Instagram / YouTube / Spotify / Apple Music

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel