Dienstag 6. Dezember 2022

Yours, Karim „Keep That B*tch Boy Running“

Genre: Alternative

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Die Berliner Alternative-Pop-Band Yours, Karim veröffentlicht am 11. November ihre Debüt-EP “Keep That B*tch Boy Running”. Am selben Tag feiern sie in der Berliner Kantine am Berghain ihre Record Release Show.
Yours, Karim sind erwachsen. Mit den starren Strukturen des Erwachsenseins stimmen sie aber nicht überein. Am Morgen weiß das Band-Kollektiv, was sie wollen. Am Abend sehen sie sich mit den großen Systemen konfrontiert und glauben, nichts verändern zu können. Aus Angst wird Machtlosigkeit wird Gleichgültigkeit. Die Musik ist das Gegenstück. Im eigenen Reflexionsprozess gefangen, zieht das Berliner Kollektiv einen mystischen, assoziativen und aufregenden Stil im eigenen Gewächshaus der Gedanken auf. Über eine Kategorisierung in Schubladen nachzudenken, wäre Zeitverschwendung.
Eine Idee hier, ein Geistesblitz dort: Ohne klare Message setzen Yours, Karim zunächst ihr Kürzel auf das Gemälde. Erst danach soll sich die Hörerschaft ihr eigenes Bild malen. Irgendwo zwischen Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt, spürt die Band aus Berlin, welche Themen ihre Generation ausmachen. Nach Coming of Age geht es also weiter. Yours, Karim wissen, dass sich ein neuer Lebensabschnitt herauskristallisiert. Aber welcher?

Brüche, fehlende Geradlinigkeit, Depression. Was auf die Generation Z wie auch die Musik von Yours, Karim zutrifft, wird als roter Faden über den Gefilden der Band gespannt. Ängste, Sorgen, Fragen, Dissonanzen in Generationen und Kulturen und Zukunftsbeklemmungen: Yours, Karim erzählen ihre Geschichte im Hier und Jetzt. Dabei entstehende Gedankenstränge konserviert die Band mechanisch und nüchtern.
2022 in der lauten Großstadt Berlin gegründet, finden Yours, Karim einmal mehr in ihre aller Leben zusammen. Dass das Quartett bereits seit Kindheitstagen befreundet ist, zeigt sich als weiterer kreativer Gewinn. Eine Band, die sich blind versteht, verfolgt den Plan, Geschehnisse zu erzählen. Ohne Druck und ohne Masterplan.
Vor Gedanken sprudelnd, glaubt das Kollektiv daran, nicht persönlich sein zu müssen, um Erfolg zu haben. Interpretationsspielräume und das Ungewisse ziehen Yours, Karim an. Lethargie, Unzulänglichkeiten und Kosmopolitismus sind ihre Inspirationsquellen. Das Kollektiv schafft es dabei, große Themen auf das Nötigste zu reduzieren. Anders einfach. Einfach anders.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel