Mittwoch 1. Februar 2023

Premiere für die ADAC Rallye Nordbaden in Hockenheim 

Streckenführung auf dem Hockenheimring-Gelände ein Novum | Alte Traditionen neu interpretiert

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Nordbaden. Am 11. Februar 2023 findet zum ersten Mal die ADAC Rallye Nordbaden auf dem Gelände des Hockenheimrings statt. Motorsportbegeisterte dürfen sich auf die Premiere im kommenden Frühjahr freuen, nachdem die Veranstaltung eigentlich schon im Jahr 2021 stattfinden sollte, durch Corona allerdings wieder und wieder verschoben wurde. 

Charakteristisch für die ADAC Rallye Nordbaden ist die spezielle Streckenführung, die – anders als im Rallyesport üblich – nicht über Wald- und Wiesenwege führt, sondern über verschiedene Streckenabschnitte und Geländebereiche des Hockenheimrings inklusive der Rallyecross-Strecke im Motodrom. Teilnehmen können bei der Premiere insgesamt 100 Teams, Nennungen sind ab Januar 2023 möglich. 

Veranstaltet wird die Rallye vom ADAC Nordbaden e.V., sportlich wird sie im Format Rallye 35 mit mehreren Wertungsprüfungen durchgeführt. Für Fahrzeuge, die älter als 20 Jahre sind, wird es eine separate Retro-Wertung geben, bei der es um Gleichmäßigkeit statt um Bestzeiten geht. „Wir freuen uns sehr, mit der ADAC Rallye Nordbaden im Jahr 2023 endlich loslegen zu können. Die für eine Rallye doch sehr ungewöhnliche Streckenführung ist sicherlich ein Highlight der Veranstaltung, wir sind schon heute gespannt auf die spannenden Wertungsprüfungen auf und neben der Rennstrecke“, so Marcus Maleck, Vorstandmitglied beim ADAC Nordbaden und Organisationsleiter der ADAC Rallye Nordbaden. 

Bereits in den 70er bis 90er Jahren gab es die „Rallye Nordbaden“, damals durchgeführt vom Rheintal MSC Kirrlach-Wiesental. Bis zu ihrer letzten Ausgabe im Jahr 2002 fanden schon einzelne Wertungsprüfungen auf dem Hockenheimring statt. Mit einer Streckenführung, die komplett auf dem Gelände der traditionsreichen Rennstrecke verläuft, läutet die Motorsportveranstaltung nun allerdings eine neue Rallye Ära in der Region ein. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es unter www.rallye-nordbaden.de. 

© „Bobracing“

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel